Wege und Markierungen


Links:

Die vom Schwarzwaldverein entwickelte Markierungs- und Beschilderungssystematik der Wanderwege gilt einheitlich für den gesamten Schwarzwald. Basis ist ein schwarzwaldweites Wanderwegenetz, das alle wichtigen Wanderziele und Ausgangspunkte miteinander verbindet. An jeder Kreuzung markierter Wanderwege stehen Wegweiser. Für jede Richtung findet der Wanderer mindestens ein Wegweiserblatt mit Zielen und Entfernungsangaben.
Der Schwarzwaldverein realisiert seit dem Jahre 2000 die neue Ausschilderung gemeinsam mit den Gemeinden und den Naturparken Südschwarzwald und Schwarzwald Mitte/Nord. Das Wegenetz im Schwarzwald unterteilt sich in drei Wegekategorien, die mit jeweils mit unterschiedlichen Zeichen markiert sind.

1. Fernwanderwege z.B. Westweg, Mittelweg oder Querweg Freiburg-Bodensee, sind durchgängig mit einem eigenen Zeichen markiert.

 

                                                  

 Westweg                                                 Ostweg             

rote Raute                                       rot-schwarte Raute


Querweg Freiburg-Bodensee   

rot-weisse Raute auf gelbem Grund
2. Regionale Wanderwege ergänzen das Netz der Fernwanderwege, sie verbinden bekannte Orte und Landschaften. Regionale Wanderwege sind durch die blaue Raute gekennzeichnet

 

3. Örtliche Wanderwege binden örtliche Wanderziele und Ausgangspunkte in das Wanderwegenetz ein. Sie sind mit der gelben Raute markiert.
                                                                     


Das Markierungszeichen leitet den Wanderer sicher von einem Wegweiser zum nächsten. Jede Wegstrecke wird mit einem einheitlichen Zeichen markiert.

Quelle: Schwarzwaldverein.de

    Im Gemeindegebiet der Stadt Laufenburg betreut der Fachleiter Wege

 

Gebhard Baumgartner

Tel.: 0152- 55953385

31 km Örtliche Wege (Gelbe Raute)

8 km Regionale Wege (Blaue Raute)

5 km Fernwanderweg Hochrhein-Höhenweg (Weiß-Blaue Raute auf gelben Grund)

sowie 25 Wegweiserstandorte und die gesamte Markierung auf dem Gebiet.

Durch den Autobahnbau und die Flurneuordnung wurden in 2008/09 Wanderwege verlegt und

die entsprechende Markierung angepasst. Diese Änderungen sind in der beigefügten Karte von Laufenburg berücksichtigt

Der Arbeitsaufwand wird über das gesamte Jahr geleistet und auch hier wird leider durch Vandalismus Schaden angerichtet. Bitte melden sie uns Schäden.

 Das Freihalten von Wegen wird auch durchgeführt ist aber gerade nach Stürmen nicht immer sofort überall durchführbar.

Bitte melden sie uns Hindernisse.